Es tut sich schon was | Fitness Diary Tag 3, 4 und 5

 Hallo Zusammen 💗,

Am dirtten Tag habe ich versucht mich nicht zu viel zu bewegen, da ich wirklich argen Muskelkater hatte, aber wie das Schicksal so will, musste ich natĂŒrlich arbeiten und auf der Arbeit muss ich auch viel laufen. Ihr könnt euch ja sicherlich vorstellen wie das ausgesehen hat mit Muskelkater in Po, Ober und Unterschenkel... es war eine Qual.
Aber es hat sich schon bezahlt gemacht! Nicht viel, aber 0,8kg sind schon runter und dass fĂŒr gerade mal 5 Tage ist meiner Meinung nach eine stattliche  Leistung. Mich trennen noch 7,9kg von meinem Traumgewicht ... aber Gewicht ist immer so eine Sache, ich weis noch, dass ich es mal geschafft hatte 52,7 kg zu wiegen bei einer KörpergrĂ¶ĂŸe von 1,65m. Allerdings sobald man dann mal den "Tiefstwert" erreicht hat und dann noch weiter trainiert gehen die Kilos wieder rapide hoch. Denn hat man mal das meiste Fett verbrannt kommen die Muskeln zum Tragen und die sind bekanntlich schwerer als Fett.
In erster Linie sollte es mir also nicht um die Zahl auf der Waage gehen sondern auf mein Gesamtbild... und damit bin ich aktuell sehr unzufrieden 😭

Aber jammern bringt mir jetzt auch nix! Ich bin echt noch am ĂŒberlegen gleich noch ins Gym zu fahren, da dass 24/7 auf hat. 



Tag 4

Am vierten Tag war ich brav auf dem Crosstrainer und habe 204 kcal verbrannt, danach habe ich mein leichtes Ganzkörpertraining gemacht, da sich ein Splittraining fĂŒr mich aktuell nicht rentiert. Erstmal mĂŒssen alle Muskelgruppen bei mir wieder aktiviert werden und da ich keine Bodybuilderin werden möchte sondern lediglich Fett verlieren und Körperstraffen (leichter Muskelaufbau) brauche ich auch keine besonderen TrainingsplĂ€ne.
Ich bin sehr froh meinen alten Trainingsplan noch gefunden zu haben, mit dem habe ich echt viel abgenommen damals.




In unserem Fitnessstudio gibt es einen extra "Lady Gym" Bereich, dass ist wirklich praktisch und die FlĂŒgel an der Wand sind einfach mega schön 😆


Nach dem Training habe ich mir noch mal so einen Joghurt gegönnt, hat zwar auch Zucker drin, aber mit 10g Eiweis auf 100g ist das okay ... darf halt nicht damit ĂŒbertreiben. 

Ich habe gelesen das einige von euch auch gerne ins Fitnessstudio gehen, aus was habt ihr bei eurer Fitnessstuiowahl geachtet? Und von welchem Studio wart ihr bisher am ĂŒberzeugtesten?

(Gehe ich jetzt noch ins Gym? ... eigentlich wĂ€re heute wieder Trainingstag, aber meine Schwester war zu besuch und wir waren heute sehr lange draußen ... hmmmm 😅)


xoxo
Tamy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen