Primark Haul April 2019 + Outfit Ideen


Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Ich weis nicht wann ich das letzte Mal hier einen Primark Haul gezeigt habe. Ich glaube das war 2012 wenn ich dass in der Chronik richtig gesehen habe. Ab da an kamen dann alle Hauls nur noch als Video auf meinen YouTube Channel.
Da ich aktuell aber sehr an meinem Blog hänge, werde ich zuerst hier meinen kleinen aber feinen Primark Haul präsentieren.

Als aller Erstes möchte ich mich aber noch bei meinem Papa bedanken, der dieses Shoppingerlebnis überhaupt möglich gemacht hat! Danke ♥ bester Papa auf der ganzen Welt :)


 
Ich beginne mit den Accessoires und den Basic Tops die ihr demnächst noch in einem DIY Video wiedersehen werdet.
Zu aller erst habe ich ein neonpinkes Tshirt mit Rundhalsausschnitt für 2,50€, dann ein weißes V-Ausschnitt Tshirt für 2,50€ und ein rosé farbenes Tanktop für 2,80€ (Die Teile waren von 3€ Sessional reduziert. Auf den Schildern kann man das auch noch sehen.)
Die Cap hat nur 3€gekostet ! Und ich hätte sie so gerne noch in rosa gehabt, war aber leider schon ausverkauft. Die beiden Haargummis haben mich sehr an die 90 / 00` erinnert und ich habe aktuell wieder einen richtigen early 2000 Flashback! Ebenso habe ich es endlich geschafft mich für glitzernden Haarschmuck zu entscheiden, so lange habe ich davor gestanden, konnte mich nie entscheiden und habe dann schlussendlich garnichts davon mitgenommen.
Die Haar-Schieber (nenne ich sie mal) haben 3€ gekostet und die Parfums lagen bei 4,50€ (Das größere von beiden) und das „Shh“ Mini-Parfum hat 2,50€ gekostet. Wolle schon lange mal ein Parfum, dass ich in der Handtasche mit mir rum tragen kann. 

Nun folgen die „Outfits“. Ich kann mich auch nicht mehr daran erinnern, wann ich das letzte Mal ein Kleid bei Primark gefunden habe, dass mir gefällt und nicht komplett zu überteuert ist (Für die Qualität wohl gemerkt), dieses „peach“/“lachs“/“altrosa“-mixed farbene Kleid hat 14,00€ gekostet. Und sieht einfach umwerfend mit Cognac-farbenen Stiefeln und Accessoires aus.

  
Auch so ein Basic-Kleid wollte ich schon lange mal haben, aber irgendwie habe ich nie eines gefunden, dass an mir gut aussieht, obwohl man ja meinen könnte, dass man mit einem langen „Tshirt“ nichts falsch machen kann. - Falsch gedacht, es hat mich sicherlich ein halbes Jahr oder länger gekostet dieses Kleid zu finden. Es hat 8,00€ gekostet. Die Schuhe habe ich vor langer Zeit mal bei H&M im Sale gekauft.

 
Ich nenne dieses Outfit „Retro-Chic“ und auch hier gleiches Spiel wie bei dem Kleid davor, ich habe ewig gesucht, bis ich ein Jeanskleid gefunden habe, in dem ich nicht übergewichtig aussehe.
Merkt ihr was? Ich habe 3 Kleider bei Primark gefunden! Drei …. und sonst als: 0 … weil entweder der Preis mit der Qualität nicht gestimmt hat oder die Kleider einfach alle langweilig aussahen oder blöd geschnitten waren.
Dieses Frühjahr hat Primark tatsächlich wieder etwas zu bieten gehabt! Das Jeanskleid ist super strechig und hat einfach nur 15,00€ gekostet. Ich kann es kaum erwarten es im Sommer zu tragen.
Das süße rote Top ist ebenfalls von Primark und war reduziert auf 3,00€ !

 
Das selber Top wie eben habe ich auch noch in weiß mitgenommen weil es einfach Bombe zu der Paperbag Hose gepasst hat.
Also ich muss schon sagen, Primark hat in diesem Monat alles da gehabt, dass ich mir schon lange gewünscht habe. Ich weiß nämlich noch wie verzweifelt ich nach einer gut sitzenden Paperbag Hose gesucht habe und nie hat sie meiner Figur geschmeichelt. Ich habe nämlich eine sehr weibliche Hüfte und die will gut in Szene gesetzt werden ;)
19,00€ hat sie gekostet und sie wird jetzt schon gerne getragen, obwohl ich sie erst 3 Tage besitze *lach *
(Auch dieses Top war reduziert auf 3,00€ ) Die Schuhe habe ich übrigens am gleichen Tag bei TKMAXX gekauft für nur 19,99€. Zu den Schuhen wird es auch irgendwann mal einen Story geben ;)



 
Dieses Outfit, dass ihr jetzt seht , war mein Outfit of the Day. Abgesehen von den Schuhen. Da ich heute viel laufen und rennen musste, konnte ich dieses schönen Teile heute leider nicht anziehen.
Zu den Preisen, das Top hat 5,00€gekostet, die Hose wie bereits gesagt 19,00€ und die Schuhe lagen bei 14,00€

Hier könnt ihr auch noch mal das Top im Detail sehen. Das Knoten-Detail hat mir so gut gefallen, dass ich ebenfalls versuchen möchte dieses Top mit einem alten Tshirt zu DIY(en)

 
Hier haben wir eine persönliche Empfehlung von meinem Papa :D
Ich mag den Business-/PreppyStyle sehr gerne, leider ist es schwierig im Sommer die richtigen Klamotten zu finden. Die Bluse macht allerdings einen vernünftigen Eindruck ;)
Sie sieht chic und formell aus, trotzdem hat sie durch die verspielte Schnürung an den Seiten einen modernen Touch. Der Preis hier lag bei 16,00€
Hier war ich mir wieder nicht sicher. Glaube wenn mein Papa nicht gesagt hätte: „Nimm sie mit!“ Dann wäre ich selber zu geizig gewesen den Preis zu bezahlen, … 11,00€ hätten auch gereicht xD ...


 
Last but not least, ein weiteres Crop-Top dieses mal in rose mit Knopfleiste vorne. Ich konnte da einfach nicht nein sagen … obwohl ich 6,00€ für das Teil auch wieder etwas übertrieben finde. Außerdem fällt es super groß aus! Ich bin normalerweise eine süße zierliche M (oder 38/40) aber dieses Top ist einfach XS … Haha, also wenn ihr euch mal super mega schlank fühlen wollt, dann müsst ihr nur die Augen nach diesem Top im Primark offen halten ;) 

Abschließend muss ich echt sagen, dass Primark für mich lange Zeit uninteressant war, was ich schon öfter in diesem Post gesagt habe, die Preise entsprachen ab und zu einfach nicht der Qualität oder es war einfach nicht mein Style dabei. Ich habe in den letzten zwei Jahren auch extrem auf Qualität geachtet, was nun in meinem Studentenleben gerade einfach nicht mehr möglich ist, da mir dafür schlichtweg das Geld fehlt.
Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Trends die damals „Inn“ Waren einfach nicht zu mir gepasst haben und dadurch habe ich zu 90% immer nur Basics bei Primark geholt.
Das hat sich dieses Mal aber komplett geändert, klar es waren wieder ein paar Basics dabei, aber auch einige schöne „Trendteile“ die ich diesen Frühling/Sommer sicherlich sehr gerne tragen werde.

So genug geschrieben für heute. Danke für die Aufmerksamkeit.

xoxo
Tamy

Keine Kommentare:

Kommentar posten