Make-up NewIn von essence


Werbung durch Markennennung

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser,
wie versprochen wird es wieder Beauty-lastiger auf meinem Blog und da ich schon so lange aus der Übung bin dachte ich mir, ich schaue mich erst mal in der Drogerie um und schaue was es momentan so Neues gibt. Ich bin mir sicher, dass das ein oder andere Produkt für den absoluten Beauty-Blogger nichts Neues ist, aber wie ich bereits erwähnt habe, habe ich mich fast ein ganzes Jahr aus dem Verkehr gezogen und geschminkt habe ich mich in der Zeit entweder mit meinem „alten“ Stuff oder gar nicht. Aber keine Sorge! Das wird sich 2019 absolut wieder ändern. – (Gute Vorsätze, ihr wisst bescheid )

Mein Gang in die Drogerie endete also mit vier (für mich) neuen Produkten die ich in den nächsten Tagen etwas genauer unter die Lupe nehmen werde. Ich muss schon sagen, dass ich die Reviews sehr vermisst habe. Anbei möchte ich euch noch um einen gefallen bitten und zwar bin ich auf der Suche nach einem Blog, auf dem Reviews geschrieben werden, der möglichst auf Deutsch geschrieben ist.
Wenn ihr da Empfehlungen für mich habt, würde ich mich sehr freuen. 

 

Weiter im Text.
In mein Warenkörbchen haben es der …
- melted chrome liquid lipstick in 04 iron heart
- Liquid ink eyeliner in schwarz
- melted chrome eyeshadow in 01 zinc about you
so wie ein precise eyeliner brush geschafft.

Am interessantesten werden sicherlich die beiden melted chrome Produkte sein, weswegen wir auch mit diesen beiden Anfangen. Zudem fragt ihr euch vielleicht warum es ein super basic Eyeliner in meine Auswahl geschafft hat. Nun ich habe einen Vergleich vor und dafür benötige ich den ein oder anderen Eyeliner damit wir auch was zum Vergleichen haben.
Ebenso ein ähnliches Schicksal wird wohl der Pinsel ereilen.

Da es nicht nur ein „Ankündigungs“-Beitrag werden soll, gibt es schon mal meine Ersten Eindrücke zu dem Liquid Lipstick. Keine sorge es folgt noch eine ausführliche Review. 




First-Impression
Essence melted chrome – Liquid Lipstick
Farbe 04 iron heart

Für die Fotos habe ich mir den Lipstick auf zwei stellen geswatcht, einen auf den Handrücken und einen auf das Handgelenk (Innenseite) den Swatch auf dem Handgelenk habe ich versucht nach den Fotos direkt wieder ab zu wischen, was noch einigermaßen funktionierte, da der liquid lipstick noch leicht feucht war. Allerdings sind die äußeren Ränder bereits getrocknet gewesen, weshalb diese ohne Make-up-entferner nicht weg zu bekommen wären. Wie es auf der Verpackung nämlich drauf steht ist das Produkt wasserfest. Natürlich habe ich das gleich getestet um den Swatch weg zu bekommen, doch wie versprochen hat er dem Wasser, Stand gehalten.
Der Swatch auf meinem Handrücken steht immer noch wie eine Eins. Ich bin gespannt wie sich der Liquid Lipstick in der richtigen Review schlägt, denn der erste Eindruck ist wirklich sehr gut!

Das war es allerdings erstmal, falls wir uns nicht vorher noch mal „lesen“ wünsche ich euch einen guten Rutsch ins neue Jahr 😉
xoxo Tamy

Kommentare