Catrice #peeloff glam nail polish - Review

Werbung durch Markennennung | Unbezahlte Werbung | Eigene Meinung

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser!

Es ist endlich so weit! Das neue Jahr hat gestartet und das erste Produkt das ich heute Reviewe ist von Catrice. Im Dezember zogen zwei Produkte von dieser Marke bei mir ein, unter anderem der #peeloff glam Nail polish in der Farbe: 03 When In Doubt, Just Add Glitter. Wer meinen Dezember dm Haul verpasst hat, der kann HIER noch mal klicken. Dort könnt ihr nämlich auch meinen ersten Eindruck zu dem Produkt nachlesen.

Die „Glitter-Obsession“ nimmt wohl zur Weihnachts-/Festtagszeit immer enorm zu (Zumindest kann ich das bei mir so feststellen). Sobald es weihnachtlich wird kann es gar nicht genug glitzern. Also war ich im Grund schon Anfang Dezember 2018 damit beschäftigt einen goldfarbenen, extrem glitzernden Nagellack zu suchen. Catrice hat mir meinen Wunsch erfüllt und zusätzlich noch ein sonst so lästiges Problem beseitigt, nämlich das nervige Ablackieren. Jeder der schon mal einen „Normalen“-Glitterlack von den Nägeln machen wollte, weiß wie viel Aufwand das jedes mal ist. Natürlich habe ich mich vor dem Aufsteller in der Drogerie gefragt: „Ob das wirklich funktioniert?“ Und um der Review eines vorneweg zu nehmen – Ja ! Es funktioniert tatsächlich.

Kommen wir zu den Eckdaten des Produkts.

Marke: Catrice
Genre: Nagellack
Reihe: #peeloff glam – Easy To Remove
Nummer: 03 When In Doubt, Just Add Glitter
Farbe: Goldglitter
Menge: 11ml
Preis: 3,45€ 


Inhaltsstoffe*:

MEK, PROPYL ACETATE, VA/VINYL CHLORIDE COPOLYMER, POLYETHYLENE TEREPHTHALATE, ADIPIC ACID/NEOPENTYL GLYCOL COPOLYMER, ACETYL TRIBUTYL CITRATE, SILICA, BUTYL ACETATE, POLYURETHANE-33, POLYURETHANE-11, CI 15850 (RED 7), CI 15880 (RED 34), CI 19140 (YELLOW 5), CI 77000 (ALUMINUM POWDER).

Vegan





Auch wenn ich zu Beginn sehr skeptisch war, was das „abziehen“/“easy peel off“ angeht, hat mich Catrice wieder mal nicht enttäuscht. Trotzdem hat das System natürlich auch eine kleine Schwachstelle, denn so einfach wie ich den Lack abziehen kann, so kann er natürlich auch im Alltag einfacher von den Nägeln abgehen. Zumindest ist mir das beim Arbeiten und Putzen passiert.
Aber ehrlich gesagt stört mich das persönlich eher weniger, denn ich habe lieber einen Glitterlack, den ich einfach von den Nägeln runter bekomme, wenn ich mal wieder eine neue Farbe haben möchte, als dass ich viele undankbare Minuten investiere mit einem Nagellackentferner die Glitzerpartikel runter zu pulen.
Ebenfalls der Geruch ist mir ganz am Anfang negativ aufgefallen, der Nagellack riecht noch chemischer, als die handelsüblichen Lacke, was wahrscheinlich mit der „peeloff-Formulierung“ zusammen hängen wird. Aber auch das nehme ich in Kauf, denn der Lack ist einfach unglaublich schön auf den Nägeln. Natürlich ist es Geschmackssache ob man nun auf so grobe Glitzerbrocken steht oder eher einen dezenten Schimmer bevorzugt, meinen Geschmack hat es jedoch getroffen. Seit dem Kauf habe ich keinen anderen Lack getragen.
Der Auftrag ist eigentlich gar nicht so schwer, dennoch musste ich mich erst mal an die Konsistenz gewöhnen, diese erinnert mich nämlich an eine Art Kleber. Hat man die erste Schicht aufgetragen, muss man nicht lange warten um die nächste Schicht hinzuzufügen, danach jedoch dauert es ein paar ruhige Minuten, bis der Lack komplett durch getrocknet ist. Hat man dies heil überstanden kann sich das Ergebnis auf jeden Fall sehen lassen.
Nach dem Abziehen bleiben auf meinem Naturnagel ab und zu noch ein paar minimale Rückstände (Keine Glitterpartikel), die man super einfach abkratzen kann, da ich allerdings eine eigenartige Nagelstrucktur habe, könnte dies auch einfach nur an mir liegen. Vielleicht habt ihr den Lack ebenfalls schon ausprobiert und könnt mir sagen, ob ihr ebenfalls solche Rückstände nach dem Abziehen auf dem Nagel habt.
Zur Haltbarkeit. Bei mir blättert der Lack an den Nagelspitzen leider schnell ab, da ich auf der Arbeit viel greifen und umschichten muss (kein Bürojob), aber an ruhigen Tagen (ohne Arbeit) habe ich keinerlei Probleme. Da dies mein erster peeloff Nagellack ist, kann ich leider keinen Vergleich zu anderen Marken ziehen.
Zum Schluss ist aber auf jeden Fall zu sagen, dass mich dieser Lack schlichtweg trotz kleiner Nörgler überzeugt hat, denn ich freue mich, endlich ist ein schneller Lackwechsel möglich trotz Glitter auf den Nägeln.

Was sagt ihr zu dem Nagellack? Habt ihr bereits Erfahrung mit anderen peeloff Lacken? Zusätzlich würde ich mich freuen über ein Feedback ob die Review hilfreich war und was ich noch verbessern könnte.

Auf den unteren Bildern könnt ihr noch mal sehen, wie sich der Nail polish abziehen lässt. Leider musste ich mit einer Hand die Kamera heben, sonst hätte man es vielleicht besser erkennen können.

xoxo Tamy




Kommentare